Hier wollen wir 2019 aktiv weiterhelfen!

Bild

Zu jedem der Kinder im Kinderheim Mediasch wollen wir eine Patenschaft aufbauen, um sie so gezielt unterstützen und fördern zu können.

Einige Kinder haben starke Augenprobleme, benötigen eine Brille, eine Behandlung beim Arzt oder waren in ihrem Leben noch gar nicht in der Schule. Danciu ist taubstumm und benötigt ganz spezielle Hilfe und Förderung.

Wir würden uns sehr freuen für alle Kinder einen Paten zu finden!

Das Brennholz ist in Rumänien sehr teuer und schwer zu bekommen.

Aus Sägemehl, Maisstängel und getrocknetem Stroh wollen wir Briketts pressen. Dazu wollen wir eine Brikettpresse kaufen und in Mediasch aufstellen.

Ziel ist es, das Kinderheim und die umliegenden bedürftigen Familien in den kleinen Orten mit Brennmaterial zu versorgen. Durch die Mithilfe der Familien durch aktives Sammeln und Trocknen vom Rohmaterial zum Brikettpressen könnten sie sich selbst mit Brennmaterial versorgen.

Für das Kinderheim Mediasch wollen wir eine Dosenverschlussmaschine kaufen.

Mit dieser Maschine können Konservendosen selber verschlossen werden. In den Orten wo sie die Lebensmittel verteilen, haben die Familien oft keinen Kühlschrank. So ist es möglich, Lebensmittel ohne Kühlung für lange Zeit haltbar zu machen. 

Stoica Camei, sie ist 40 Jahre alt, wohnt mit ihrer Familie in Buia und ist          schwer krank.

Laut Arztbericht hat sie eine akute Form von Tuberkulose und braucht ständig Medikamente, weitere Behandlungen und dabei wollen wir sie unterstützen.

Rumänienfahrt Juli und Oktober 2015

Galerie

Diese Galerie enthält 8 Fotos.

Freunde vor Ort haben vor Jahren ein Haus in der Nähe von Ileanda für die Betreuung der Kinder gebaut. Oft die erste Anlaufstelle um Kinderhände zu waschen, Hausaufgaben nach zu besprechen, Bilder zu malen, zu basteln oder einfach laut Lieder … Weiterlesen

Kinderkino Eröffnung auf dem Rosenplatz

Eigentlich waren sie fast aus dem Ortsbild verschwuden – die gelben Telefonzellen aus Blech. Seit dem 12. Juli ist wieder eine im Unterdorf zu sehen. Die Rostlöcher wurden fachmännisch zugeschweißt, Scheiben neu eingeglast. Der Boden mit Beton ausgegossen, gespachtelt und belegt. Regale angebracht, MiniKinotechnik eingebaut und programmiert und vieles mehr.

Was beim Betreten auffällt – das Telefon fehlt – doch im Zeitalter des Handys ist das überflüssig geworden. Anstelle des Telefons findet man aktuell ein Touchdisplay vor, auf welchem drei biblische Geschichten zu sehen sind. In den Regalen liegen Zeitschriften und Traktate für Kinder und Erwachsene zum Mitnehmen bereit.

Hier ist ein weiterer Ort entstanden, an welchem Kinder und Erwachsene Gott begegnen können.

Roberta Ascani, eine Puppenspielerin, war extra aus Kalsruhe angereist und gab der Einweihung eine besondere Note. Mit Popcorn und Getränken war dann das anschließende Kinoerlebnis perfekt.

Das Kino ist täglich von 14:00 – 18:00 Uhr geöffnet und steht momentan am Eingang des Bastelgeschäftes “Kreativo” im Unterdorf.

Rumänienfahrt November 2014

Galerie

Diese Galerie enthält 25 Fotos.

Die Rumänienfahrt im November führte uns nochmals nach Ileanda und dem Teilort Rascol zu Familie Paul.   Ganz besonders am Herz liegt uns der Ort Rascol, wo viele Familien in kleinen Lehmütten wohnen, als Dach oft nur eine Folie. Wichtig … Weiterlesen