Kinderkino Eröffnung auf dem Rosenplatz

Eigentlich waren sie fast aus dem Ortsbild verschwuden – die gelben Telefonzellen aus Blech. Seit dem 12. Juli ist wieder eine im Unterdorf zu sehen. Die Rostlöcher wurden fachmännisch zugeschweißt, Scheiben neu eingeglast. Der Boden mit Beton ausgegossen, gespachtelt und belegt. Regale angebracht, MiniKinotechnik eingebaut und programmiert und vieles mehr.

Was beim Betreten auffällt – das Telefon fehlt – doch im Zeitalter des Handys ist das überflüssig geworden. Anstelle des Telefons findet man aktuell ein Touchdisplay vor, auf welchem drei biblische Geschichten zu sehen sind. In den Regalen liegen Zeitschriften und Traktate für Kinder und Erwachsene zum Mitnehmen bereit.

Hier ist ein weiterer Ort entstanden, an welchem Kinder und Erwachsene Gott begegnen können.

Roberta Ascani, eine Puppenspielerin, war extra aus Kalsruhe angereist und gab der Einweihung eine besondere Note. Mit Popcorn und Getränken war dann das anschließende Kinoerlebnis perfekt.

Das Kino ist täglich von 14:00 – 18:00 Uhr geöffnet und steht momentan am Eingang des Bastelgeschäftes “Kreativo” im Unterdorf.